Nächste Sim in
Version 1.1
Stand: 31.08.2018
GM-Warteliste
Lieblingsteam(s)
schon vergeben?

Zur Warteliste: KLICK
SPENDENKONTO
Derzeit stehen wir bei:
140,00 EUR

Server-Nutzung:
bis 30.11.2019

Danke an die Community!


Mon 5th Mar 2018

YouTube Channel


Nächste Sendung:

Mittwoch 19.09.2018

20:30

LIVE SIM!

Chatten auf Discord
Umfrage

Wann soll der Draft 2018 stattfinden?

13% 13% [ 4 ]
13% 13% [ 4 ]
20% 20% [ 6 ]
20% 20% [ 6 ]
17% 17% [ 5 ]
17% 17% [ 5 ]

Stimmen insgesamt : 30


Rubber Boots Podcast

Nach unten

Rubber Boots Podcast

Beitrag von James Duthie am Do Mai 10, 2018 10:49 am

10.05.2018

Ich wurde gezwungen hier zu sein. Nein, wirklich - ein grimmig guckender Bob McKenzie hat mich getreu dem Motto 'alle oder keiner' mit hierher gezerrt. Nun, wenn man schon mal hier ist... Ich denke durch unzählige Stunden im TV muss ich mich zumindest nicht mehr vorstellen. Ich werde euch so gut wie möglich mit ein paar Reports über die Teams versorgen und wenn die anderen ein bisschen Probleme mit dem Umgang untereinander haben als Host und guter Gastgeber versuchen zu intervenieren. Ich melde mich zum Saisonstart wieder!

James Duthie, TSN.
avatar
James Duthie
TSN Experte
TSN Experte

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 15.04.18
Alter : 52

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rubber Boots Podcast

Beitrag von James Duthie am Mi Jul 11, 2018 7:28 pm

11.07.2018

Der erste Monat GEHL liegt hinter uns & nach viel Euphorie zum Start sind einige Teams aktuell ohne Sheriff in der Stadt. Ich richte meinen Blick heute auf eben jene Teams und deren Chancen auf Erfolg.

Columbus Blue Jackets

Aktuelle Lage: Mit einer Bilanz von 10-6-2 aus 18 Spielen befinden sich die Jackets derzeit auf Rang 6 der Eastern Conference und wären dadurch für die Playoffs qualifiziert. Während den Jackets vielleicht DER Superstar fehlt, so ist das Kollektiv doch sehr stark und verfügt über viele sehr fähige Spieler.
Die Stars: Im Grunde die ersten beiden Lines und Sergei Bobrovsky. Aber da hier ja Namen genannt werden sollen: Seth Jones, Zach Werenski, Artemi Panarin, Alex Wennberg, Nick Foligno, Cam Atkinson, Boone Jenner.
Aussicht: Ob nun mit oder ohne GM, die Blue Jackets sind klarer Playoffkandidat. Zusätzlich zu den gestandenen Spielern darf der 19 Jahre alte Pierre-Luc Dubois sich aktuell in der NHL beweisen und wird die nächsten Jahre sicher einen Platz in der Top6 ergattern können. Wer sich für die Jackets entscheidet, muss sich um den Erfolg keine Sorgen machen.

Detroit Red Wings

Aktuelle Lage: Die Red Wings weisen eine Bilanz von 7-9-3 aus 19 Spielen auf, das reicht gerade mal für Rang 14 in der Eastern Conference. Zuletzt zeigt die Formkurve aber deutlich nach oben, von den 7 Siegen sind 6 binnen der letzten 10 Spiele errungen worden. Nyquist, Larkin und Tatar halten die Fahne der langjährigen Playoffabonnenten aus Motown aktuell tapfer in die Höhe.
Die Stars: Nach dem Abgang von Datsyuk bleibt hier natürlich Henrik Zettterberg zu nennen, ansonsten Nyquist, Larkin, Tatar und Mantha.
Aussicht: Leider verfügen die Red Wings über viele durchschnittliche Spieler mit überdurchschnittlichen Verträgen was die Kadergestaltung der Zukunft etwas erschweren dürfte. Nichtsdestotrotz handelt es sich um eine interessante Original Six Franchise mit einer langen und erfolgreichen Historie, die sich allerdings zeitnah nicht so wiederholen lassen dürfte da es im Kader der Wings an fast allem etwas fehlt. Wer sich also dem langfristigen Erfolg verschreiben möchte, der wird hier sein Glück finden.

Los Angeles Kings

Aktuelle Lage: Aus 18 Spielen holen die Kings lediglich 7 Siege, stehen mit 7-11-0 lediglich auf Rang 12 der Western Conference. Besonders die letzten 10 Spiele mit lediglich 3 Siegen lassen die Alarmglocken in Kalifornien schrillen. Nach zuletzt sehr erfolgreichen Jahren mit zwei Stanley Cups ist es etwas ruhig geworden um die Kings.
Die Stars: Nach wie vor die großen Drei: Quick, Doughty, Kopitar.
Aussicht: Das Leistungsgefälle nach den oben genannten Stars scheint aktuell zu groß zu sein oder die Kings brauchen einen Taktik-Guru, der aus dem aktuellen Kader mehr rausholen kann. In jedem Fall steckt viel Potential für Erfolg in diesem Team, Erfahrung ist vorhanden und eine Menge Qualität ebenfalls. Dennoch steht ein wenig Arbeit bevor, man sollte aber auf schnellen Erfolg kommen können mit etwas Mühe.

New Jersey Devils

Aktuelle Lage: Die Devils kommen auf einer Bilanz von 11-6-0 aus 17 Spielen was Rang 5 der Eastern Conference entspricht.  Angeführt von Hall, Stafford und Palmieri übertreffen die Jungs aus Newark damit die Erwartungen.
Die Stars: Cory Schneider und Taylor Hall sowie Nico Hischier.
Aussicht: Wenn man keinen dramatischen Tiefflug mehr hinlegt, sind die Devils mindestens mal dabei im Playoffrennen. Wie das ausgeht am Ende, weiß zum jetztigen Zeitpunkt bekanntlich niemand aber man hat beste Karten aktuell im Konzert der Großen mitzumischen. Da der Kader über wenig große Namen verfügt, ist hier vielleicht noch ein wenig der Hebel anzusetzen aber man hat es in New Jersey auf jeden Fall mit einer schlagkräftigen Truppe zu tun.

New York Islanders

Aktuelle Lage: Die rote Laterne der Eastern Conference ist bedrohlich nah, mit 8-9-0 aus 17 Spielen können die Islanders aktuell wenig lachen und liegen nur auf Rang 15 im Osten. Trotz eines qualitativ gut besetzten Kaders können die Islanders derzeit die PS nicht aufs Eis bringen und rennen ihrer Form hinterher.
Die Stars: John Tavares, Matthew Barzal.
Aussicht: Hier sollte schnellstens das Ruder übernommen werden um die Saison noch zu retten und John Tavares eine Perspektive aufgeboten werden, damit im Sommer der auslaufende Vertrag keine Schicksalsentscheidung wird. Der Kader ist zweifelsohne gut, braucht vermutlich taktisch eine vernünftige Ausrichtung und es ist vieles möglich. Im Tor sollte vielleicht eine Neuerung angestrebt werden.

Ottawa Senators

Aktuelle Lage: Mit nur 7 Siegen und 7-9-0 aus 16 Spielen rangieren die Senators auf Rang 16 der Eastern Conference. In Kanadas Hauptstadt, der Stadt in der ich aufgewachsen bin, gibt es derzeit wenig Anlass zur Freude.
Die Stars: Erik Karlsson.
Aussicht: Ob man nun versucht aus dem derzeitigen Kader mehr rauszuholen oder für die Zukunft sich gezielt besser aufstellen will sei jedem selbst überlassen, sicher ist aber, dass die Senators eine Sanierung brauchen. Man repräsentiert zwar nicht die erfolgreichste Franchise der NHL Geschichte, besser als der letzte Platz im Osten darf es aber gerne sein. Tu es für mich, Ottawa.

San Jose Sharks

Aktuelle Lage: Aus 16 Spielen holen die Sharks 7-8-1 und belegen Rang 11 der Western Conference. Besonders nach der Verpflichtung von Rick Nash vor der Saison eine Enttäuschung.
Die Stars: Brent Burns, Rick Nash, Logan Couture, Joe Pavelski, Joe Thornton.
Aussicht: Der Nash Trade deutet schon drauf hin: Win now ist angesagt im Sunshine State, aktuell allerdings mit wenig Erfolg. Mit etwas Geschick sollte sich allerdings minimum eine Playoffplatzierung für die Sharks erreichen lassen.

Washington Capitals

Aktuelle Lage: 10-7-1 aus 18 Spielen heißt es bis dato für die Capitals, gleichbedeutend mit nur Rang 10 im Osten. Zuletzt ging die Formkurve aber nach oben, 7 der 10 Siege konnte man in den letzten zehn Begegnungen erreichen und steuert heimlich still und leise Richtung Playoffs.
Die Stars: Ovechkin, Backström, Oshie, Carlson.
Aussicht: Das Fenster für The Great 8 einen Titel zu gewinnen wird im Verlauf der Zeit gewiss nicht größer, die Caps sind gut aufgestellt für einen tiefen Lauf in den Playoffs. Ist 2018 das Jahr der Jahre?

Winnipeg Jets

Aktuelle Lage: 87,5 % Siegquote, 14-2-0 aus 16 Partien und damit nach aktueller Prognose der heißeste Anwärter auf die erste Presidents Trophy der GEHL. Die Jets verfügen über einen wahnsinnig guten Kader. Sei es Tiefe oder Spitze dieses Teams, man kann lange suchen wenn man hier irgendwas kritisieren möchte.
Die Stars: Dustin Byfuglien, Mark Scheifele, Blake Wheeler, Patrik Laine, Nik Ehlers, ...
Aussicht: Heißester Anwärter auf den ersten Cup der in der GEHL Geschichte ausgehändigt wird & den ersten kanadischen Cup Champ seitdem es Farbfernsehen gibt. Okay, seitdem es HD-Farbfernsehen gibt. Zu schade, dass es hier aktuell keinen GM gibt.



James Duthie, TSN.
avatar
James Duthie
TSN Experte
TSN Experte

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 15.04.18
Alter : 52

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten