Derzeit freie Teams


BEI INTERESSE FREI

San Jose Sharks


Rest auf Anfrage!
GM-Warteliste
Lieblingsteam(s)
schon vergeben?

Zur Warteliste: KLICK
Neueste Themen
» Kleines Erdkundequiz für US Profis ;) (mittlerweile Fußball ;) )
Gestern um 10:40 pm von jazon123

» Five For Howling presents: The new GEHL Arizona Coyotes
Gestern um 11:51 am von Savvy93

» The Boston Globe
Gestern um 11:49 am von Savvy93

» Den EHM 2015 käuflich erwerben
Gestern um 11:10 am von Saytham1980

» Website - GEHL
Gestern um 10:33 am von Saytham1980

» Rumors & Stories: GEHL Twitterverse
Di Jan 15, 2019 5:32 pm von Bob McKenzie

» GEHL Network coming to every station nearby!
Di Jan 15, 2019 11:18 am von Flames1848

» GEHL Flames Twitter
Mo Jan 14, 2019 11:21 am von Flames1848

» Steckbriefe aller GM's
Sa Jan 12, 2019 8:00 pm von Saytham1980


Zukünftiger Umgang mit Trades

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Wie soll zukünftig über Trades entschieden werden?

22% 22% 
[ 4 ]
78% 78% 
[ 14 ]
 
Stimmen insgesamt : 18

Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Ligaleitung am Mi Nov 07, 2018 12:06 pm

Die aktuelle "Testphase" der Trade-Bewertungen lief bis zum Ende der ersten GEHL-Saison und darüber hinaus. Daher gilt es nun ein Fazit zu ziehen und den nächsten Schritt zu planen. Da wir als LL Euch bei dieser Entscheidung nicht übergehen möchten, bitten wir Euch uns durch Eure Teilnahme an dieser Umfrage aktiv dabei zu begleiten.

Nach Meinung der LL konnte die Trade-Front in der Testphase durchaus etwas angenehmer gestaltet werden, perfekt lief es natürlich trotzdem nicht. Ob eine Trade-Com hierbei einen weiteren Schritt in die richtige Richtung darstellt kann man wohl aktuell nur mutmaßen, eine Rückkehr zu einem alleinigen LL-Entscheid steht jedoch nicht zur Debatte.

Über die genaue Zusammensetzung und Bildung einer möglichen Trade-Com debattieren wir, sofern es soweit kommen sollte. Erste Gedanken gehen in Richtung einer 4-köpfigen Trade-Com bestehend aus je zwei Mitgliedern der LL und der GMs, möglicherweise ergänzt durch einen Schiedsrichter oder Vermittler on demand.

Und nun, Feuer frei!
avatar
Ligaleitung
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 28.03.18

Benutzerprofil anzeigen http://gehl.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Gast am Mi Nov 07, 2018 12:13 pm

Definitiv mal die Testphase einer Trade-Com probieren.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Flames1848 am Mi Nov 07, 2018 12:22 pm

Tradecom und maximal 1 LL Mitglied.
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://gehl-flames.jimdofree.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von diego666 am Mi Nov 07, 2018 12:57 pm

Viel wichtiger finde ich die Frage nach welchen Massstäben dann eine Tradecomm bewerten soll. Hier sollte es ja dann eine durchgängige Linie geben die auch bei Umbesetzung der Tradecomm fortgeführt wird.

Ich würde mir wünschen das nur noch Trades blockiert werden die eine Franchise auf lange Zeit schaden und damit unattraktiv für andere GMs macht.
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von NemeSisqo am Mi Nov 07, 2018 1:28 pm

Richtlinien (wie Langzeit-Effekte, Attraktivität der Franchises, Cap, etc.) für eine etwaige Trade-Com wird es natürlich geben, muss es sogar.

Hier soll zunächst die Frage geklärt werden, ob wir (alle GMs) das aktuelle Prozedere beibehalten wollen oder ob wir (LL) an einer Alternative arbeiten sollen.

_________________
“If the frog had a helicopter he wouldn't need a bicycle.”


 [GEHL] https://gehl-coyotes.jimdofree.com/
[DNHL] http://www.dnhl.oo.gd/team.php?team=13  
avatar
NemeSisqo
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 34
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von diego666 am Mi Nov 07, 2018 1:31 pm

NemeSisqo schrieb:Richtlinien (wie Langzeit-Effekte, Attraktivität der Franchises, Cap, etc.) für eine etwaige Trade-Com wird es natürlich geben, muss es sogar.

Hier soll zunächst die Frage geklärt werden, ob wir (alle GMs) das aktuelle Prozedere beibehalten wollen oder ob wir (LL) an einer Alternative arbeiten sollen.

Ich weiß, habe auch Pro-Tradecomm abgestimmt.

Aber dann kann man doch ruhig auch schon darüber nachdenken wie eine Tradecomm arbeiten soll.
Dann fällt die Abstimmung auch leichter.
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von NemeSisqo am Mi Nov 07, 2018 1:39 pm

diego666 schrieb:
NemeSisqo schrieb:Richtlinien (wie Langzeit-Effekte, Attraktivität der Franchises, Cap, etc.) für eine etwaige Trade-Com wird es natürlich geben, muss es sogar.

Hier soll zunächst die Frage geklärt werden, ob wir (alle GMs) das aktuelle Prozedere beibehalten wollen oder ob wir (LL) an einer Alternative arbeiten sollen.

Ich weiß, habe auch Pro-Tradecomm abgestimmt.

Aber dann kann man doch ruhig auch schon darüber nachdenken wie eine Tradecomm arbeiten soll.
Dann fällt die Abstimmung auch leichter.

Kein Problem Smile

_________________
“If the frog had a helicopter he wouldn't need a bicycle.”


 [GEHL] https://gehl-coyotes.jimdofree.com/
[DNHL] http://www.dnhl.oo.gd/team.php?team=13  
avatar
NemeSisqo
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 34
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Tex am Mi Nov 07, 2018 1:55 pm

Und schön wäre es, wenn man bei Verhandlungen nicht dauernd damit ankommt, dass man Trade A zur Vorlage nimmt oder Trade B. Das stört mich im Moment sehr^^
avatar
Tex
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 25.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Tex am Mi Nov 07, 2018 1:57 pm

Achso; hab für Tradecom gestimmt, da meiner Meinung nach viel nach Sympathien abgestimmt wird bzw bei einigen GMs.
avatar
Tex
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 25.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Horaz0r am Mi Nov 07, 2018 2:00 pm

Probieren geht über studieren. Wenns nicht so richtig hinhaut, kann man ja wieder zur alten "Version" zurückkehren Very Happy
avatar
Horaz0r
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 11.08.18
Alter : 17
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Flames1848 am Mi Nov 07, 2018 2:02 pm

Tex schrieb:Und schön wäre es, wenn man bei Verhandlungen nicht dauernd damit ankommt, dass man Trade A zur Vorlage nimmt oder Trade B. Das stört mich im Moment sehr^^

Wieso, das sind gute Vergleichsmöglichkeiten.
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://gehl-flames.jimdofree.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von diego666 am Mi Nov 07, 2018 2:20 pm

Tex schrieb:Achso; hab für Tradecom gestimmt, da meiner Meinung nach viel nach Sympathien abgestimmt wird bzw bei einigen GMs.

Das kann Dir auch bei einer Tradecomm passieren, sind alles nur Menschen Very Happy
Aber ich geb Dir Recht.
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Gast am Mi Nov 07, 2018 2:36 pm

Habe ja auch für Trade-Com gestimmt, weil ich es ähnlich sehe wie die meisten Kommentare hier schon waren. Die Abstimmungen hier gefallen mir aktuell gar nicht. Das meine ich jetzt auch nicht nur auf meine Trades bezogen, ich äußere mich hier allgemein. Die einen bewerten nach Real-Life, die anderen nach dem Spiel, andere weil sie sagen sie würden den Spieler für mehr bekommen oder weil sie beleidigt sind. Hier sind Trades abgelehnt wurden wo ich nur den Kopf schütteln kann. Aber auch das ist ja dann auch nur wieder meine Meinung. Schade finde ich es auch um die Trades wo ein unentschieden war. Teilweise macht es offline mehr Spaß zu Traden wie hier. Was sehr schade ist.

Ich bin der Meinung, das man alle Trades genehmigen sollte, außer sie schaden extrem eine Mannschaft, oder man hat das Gefühl der GM will das Team ruinieren. Ansonsten sollte man die GM´s doch einfach mal frei traden lassen. Jeder hat bestimmt einen Plan/Gedanken hinter seine Trades.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Flames1848 am Mi Nov 07, 2018 2:57 pm

Scholli schrieb:Habe ja auch für Trade-Com gestimmt, weil ich es ähnlich sehe wie die meisten Kommentare hier schon waren. Die Abstimmungen hier gefallen mir aktuell gar nicht. Das meine ich jetzt auch nicht nur auf meine Trades bezogen, ich äußere mich hier allgemein. Die einen bewerten nach Real-Life, die anderen nach dem Spiel, andere weil sie sagen sie würden den Spieler für mehr bekommen oder weil sie beleidigt sind. Hier sind Trades abgelehnt wurden wo ich nur den Kopf schütteln kann. Aber auch das ist ja dann auch nur wieder meine Meinung. Schade finde ich es auch um die Trades wo ein unentschieden war. Teilweise macht es offline mehr Spaß zu Traden wie hier. Was sehr schade ist.

Ich bin der Meinung, das man alle Trades genehmigen sollte, außer sie schaden extrem eine Mannschaft, oder man hat das Gefühl der GM will das Team ruinieren. Ansonsten sollte man die GM´s doch einfach mal frei traden lassen. Jeder hat bestimmt einen Plan/Gedanken hinter seine Trades.

+1 Weniger Reglementierung ist manchmal mehr... Und je nach dem ob man nun betroffen ist oder nicht steht jeder mal auf der oder der Seite des Thresens.
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://gehl-flames.jimdofree.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Daniel85 am Mi Nov 07, 2018 3:33 pm

Wenn ein trade 13- 4 abgelehnt wird, dann ist iwas faul am Trade. Kein Trade wird wegen Sympathie oder Beleidigt sein abgelehnt. Ich kriege ja auch meine Standard 3 Neinstimmen, weil ich so sympathisch bin. Aber ich bin bei euch. Tradecom ist ein Versuch wert. Dort sollte es ne handvoll Kriterien geben, die klar definiert werden und natürlich die Intention beider Teams.

Aber man muss hier mal weg, daß Soviele Trades abgelehnt werden. Soviele sind es nicht und die abgelehnt wurden, wurden von der Mehrzahl an GMs abgelehnt und waren wohl nicht ganz fair ( aus welchen Gründen auch immer). Soll aber keine Diskussion sein. :-)

avatar
Daniel85
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 33
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von diego666 am Mi Nov 07, 2018 3:43 pm

Flames1848 schrieb:
Scholli schrieb:Habe ja auch für Trade-Com gestimmt, weil ich es ähnlich sehe wie die meisten Kommentare hier schon waren. Die Abstimmungen hier gefallen mir aktuell gar nicht. Das meine ich jetzt auch nicht nur auf meine Trades bezogen, ich äußere mich hier allgemein. Die einen bewerten nach Real-Life, die anderen nach dem Spiel, andere weil sie sagen sie würden den Spieler für mehr bekommen oder weil sie beleidigt sind. Hier sind Trades abgelehnt wurden wo ich nur den Kopf schütteln kann. Aber auch das ist ja dann auch nur wieder meine Meinung. Schade finde ich es auch um die Trades wo ein unentschieden war. Teilweise macht es offline mehr Spaß zu Traden wie hier. Was sehr schade ist.

Ich bin der Meinung, das man alle Trades genehmigen sollte, außer sie schaden extrem eine Mannschaft, oder man hat das Gefühl der GM will das Team ruinieren. Ansonsten sollte man die GM´s doch einfach mal frei traden lassen. Jeder hat bestimmt einen Plan/Gedanken hinter seine Trades.

+1 Weniger Reglementierung ist manchmal mehr... Und je nach dem ob man nun betroffen ist oder nicht steht jeder mal auf der oder der Seite des Thresens.

+2

avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Tallasar am Mi Nov 07, 2018 7:40 pm

habe auch fuer die Trade Com gestimmt, denn warum nicht ausprobieren ob das nicht noch besser funktioniert.

_________________
General Manager New York Rangers
avatar
Tallasar
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 18.04.18
Ort : Auckland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Flames1848 am Do Nov 08, 2018 9:55 pm

Ich möchte an dieser Stelle mal darauf hinweisen das sich hier einige GMs inkl. mir überlegen ob es Sinn macht überhaupt noch weiter zu spielen. Durch die ganze gegenseitige Tradebewerterei gibts nur Konflikte und Unruhe. Jeder fühlt sich benachteiligt. Und immer wird mit dem Argument gekommen irgendwelche Franchises könnten später nicht neu vergeben werden etc... Vllt sollte man lieber die aktuellen GMs zufriedenstellen und einfach mal spielen... Die LL kann immer GMs ansprechen wenn sie meint eine Franchise geht den Bach runter... Aber bestimmt nicht durch einzelne Trades...
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://gehl-flames.jimdofree.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Gast am Do Nov 08, 2018 10:01 pm

Flames1848 schrieb:Ich möchte an dieser Stelle mal darauf hinweisen das sich hier einige GMs inkl. mir überlegen ob es Sinn macht überhaupt noch weiter zu spielen. Durch die ganze gegenseitige Tradebewerterei gibts nur Konflikte und Unruhe. Jeder fühlt sich benachteiligt. Und immer wird mit dem Argument gekommen irgendwelche Franchises könnten später nicht neu vergeben werden etc... Vllt sollte man lieber die aktuellen GMs zufriedenstellen und einfach mal spielen... Die LL kann immer GMs ansprechen wenn sie meint eine Franchise geht den Bach runter... Aber bestimmt nicht durch einzelne Trades...

avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Savvy93 am Do Nov 08, 2018 10:05 pm

Flames1848 schrieb:Ich möchte an dieser Stelle mal darauf hinweisen das sich hier einige GMs inkl. mir überlegen ob es Sinn macht überhaupt noch weiter zu spielen. Durch die ganze gegenseitige Tradebewerterei gibts nur Konflikte und Unruhe. Jeder fühlt sich benachteiligt. Und immer wird mit dem Argument gekommen irgendwelche Franchises könnten später nicht neu vergeben werden etc... Vllt sollte man lieber die aktuellen GMs zufriedenstellen und einfach mal spielen... Die LL kann immer GMs ansprechen wenn sie meint eine Franchise geht den Bach runter... Aber bestimmt nicht durch einzelne Trades...
Ich kann jeden verstehen, wenn er Groll hegt weil der eigene Deal (vielleicht auch die eigenen DealS) nicht durchgehen. Allerdings darf man nicht vergessen, dass wir ALLE hier neu sind was online EHM 2015 anbelangt und daher auch noch gemeinsame Wege finden müssen. Trading ist von allen Themen sicher das sensibelste und bedarf daher sicher einiger Justierung, bis wir eine für Jedermann gängige Lösung haben. Da man wohl selten den Fall haben wird, dass alle (maximal 30) Leute einer Meinung sein werden wird es hier auf eine Kompromisslösung hinauslaufen.
Fakt ist aber auch, dass wir hier jeden unterstützen möchten als Gemeinschaft und das funktioniert denke ich in diesem Punkt am besten wenn es irgendeine Art Kontrolle gibt die über die Trades wacht. Welches Mittel dann dort genau am Ende das probateste sein mag, wird sich zeigen aber wenn Trades abgelehnt werden dann ja auch nur weil ein Trade ein ungefähres Gleichgewicht darstellen soll und wenn das von mehr Leuten nicht anerkannt wird als es anerkannt wird dann sollte es auch eine Möglichkeit geben einzuschreiten.
Das stellt für niemanden eine Schikane dar, sollte uns alle aber vielleicht an den Grundsatz eines Trades erinnern. Und das sollte besten Falls so sein das beide einen Vorteil drauß ziehen können.

_________________

(klick it!)
avatar
Savvy93
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 929
Anmeldedatum : 30.03.18
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Flames1848 am Do Nov 08, 2018 10:09 pm

Warum muss es eine Kontrolle geben? Wem bringt das was? Keiner macht einen Trade wenn er nicht einen Vorteil für sich sieht... Vllt gibt es aber auch manchen Leuten einfach was iwas zu kontrollieren oder zu reglementieren...
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://gehl-flames.jimdofree.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Flames1848 am Do Nov 08, 2018 10:10 pm

Und wer neu ist kann sich gerne Rat holen, von mir aus mit Welpenschutz... aber das wars dann auch...
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://gehl-flames.jimdofree.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von thefly am Do Nov 08, 2018 10:18 pm

Ich kann hier an dieser Stelle ganz ehrlich sagen, dass ich einer der bin der aktuell überlegt, ob er überhaupt noch weitermachen will. es sind ein paar dinge die in den letzten tagen hier zusammen gekommen sind.
ich will nur auf zwei dinge eingehen:
trades werden, gefühlt, teilweise willkürlich von manchen mit nein oder ja gestimmt. das da meine eigenen betroffenen sind ist klar. damit will ich nicht sagen, dass diese bestimmt auch teilweise nicht immer ganz fair waren, aber beispiel coots/trochek. das es hier für fast zwei gleichwertige spieler nein stimmen gab ohne rückeldung nach bitte um dieser, ist für mich unverständlich. ich bitte hier zu bedenken, dass ich nicht behaupten will meine trades müssen immer durchgehen, da die immer super gleichwertig sind. hier geht es mittlerweile um eine vielzahl von trades. ohne begründung nein klicken zu können , ohne eine schlüssige begründung, liegt mir schwer auf dem magen. und ja ich weiß es gibt aktuell die umfragen mit der einer tradecom (was ich gut finden würde)
Draft:
der draft hat tierisch spaß gemacht. sieht man sich aber die ergebnisse im nachgang im editor an(sprichwort season ending file), kann einem das gefühl geben, das manche und ich bitte hier jetzt nicht überzuberwerten und ich betone das ich nicht sage , dass es sich hier um übertrieben gesagt betrug handelt an der restlichen community, einen vorteil im draft hatten. so kommt es vor wenn man sich die ergebnisse anschaut. ich lasse mich geren eines besseren belehren. und entschuldige mich dann für die komischen gedanken von mir(weil ich keine anschuldigungen mache) bereits jetzt. aber geht man die teams durch, fällt eines im großen und ganzen auf.....
avatar
thefly
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 27.05.18
Alter : 33
Ort : in der Nähe von Freiburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Gast am Do Nov 08, 2018 10:20 pm

Ich fühle mich auch nicht als 100 prozentiger GM. Eher 49% zu 51%, denn es muss ja erst abgesegnet werden was ich mache. Hier wird von Gemeinschaft geredet, aber ich sehe das nicht als Gemeinschaft. Gemeinschaft wäre die GM´s machen zu lassen und zu vertrauen und dann schreitet man nur ein, wenn ein Trade wirklich extrem einem anderen Team schadet, oder man das Gefühl hat ein GM will ein Team zerstören. Ansonsten sollte man alle einfach spielen lassen. Jeder wird sich bei seinen Trades was denken. Mir macht es zur Zeit offline mehr Spaß wie hier online. Ich dachte damals, das man hier schöner Traden kann wie offline und das noch mit menschlichen Spielern, geil. Aber so ist es leider nicht gekommen. Komme mir hier vor wie bei einem Gericht. Ist nicht gerade schön. Ihr habt hier alles so super aufgezogen, drum herum usw., echt Spitze, aber das mit den Trades macht ALLES kaputt, leider. Frei spielen lassen, das ist doch das warum wir hier sind, oder?
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von NemeSisqo am Do Nov 08, 2018 10:27 pm

Flames1848 schrieb:Ich möchte an dieser Stelle mal darauf hinweisen das sich hier einige GMs inkl. mir überlegen ob es Sinn macht überhaupt noch weiter zu spielen. Durch die ganze gegenseitige Tradebewerterei gibts nur Konflikte und Unruhe. Jeder fühlt sich benachteiligt. Und immer wird mit dem Argument gekommen irgendwelche Franchises könnten später nicht neu vergeben werden etc... Vllt sollte man lieber die aktuellen GMs zufriedenstellen und einfach mal spielen... Die LL kann immer GMs ansprechen wenn sie meint eine Franchise geht den Bach runter... Aber bestimmt nicht durch einzelne Trades...

Dazu muss ich etwas sagen:
Der aktuelle Trade-Verlauf war ein Vorschlag vieler GMs, und zwar größtenteils der GMs die nun eben einige Trades (darunter auch einige Trades von mir persönlich) demokratisch abgelehnt haben. Also shit happens, aber dafür ist nicht die LL verantwortlich, sondern wir GMs (damals war ich auch kein Mitglied der LL).

Auch Du hast schon Trades von mir abgelehnt die niemandem geschadet hätten Wink

Die LL selbst hat nur 5 Stimmen je Trade und m.W. in "umstrittenen" Trades der jüngeren Vergangenheit nicht ein einziges Mal geschlossen abgestimmt. Das macht dann im Schnitt vielleicht 2 oder 3 Stimmen von insg. 25. Wir unterhalten uns lediglich abundan über das Warum unserer Stimmabgabe, nicht über die Stimmvergabe.

Dass wir in der LL ggf. andere Gründe anbringen für ein Nein (sofern wir gefragt werden) ist doch zu erwarten. Wir haben hier und da eben auch andere Bewertungsansätze für unsere einzelnen Stimmen (das gilt für alle anderen GMs ja genauso). Es wurde ja auch nirgends vorgegeben, trotz meiner Mahnung zu jener Zeit. Aber die Stimmvergabe der LL waren zu keiner Zeit in der Testphase ein Grund für das Scheitern eines Trades.

Zum Thema Kontrolle ist die Antwort eigentlich sehr einfach. Momentan gibt es nämlich keine Kontroll-Instanz. Wer soll das sein? Jeder sollte einfach seine Meinung zu Trades abgeben ohne dass von oben kontrolliert wird. Und das ist, wenn ich mir das Feedback hier anschaue, offenbar gescheitert. Aber die GMs kontrollieren sich mitunter seitdem gegenseitig. Die LL hat rein mathematisch gar nicht die Chance, selbst wenn wir geschlossen abstimmen würden.

Dennoch haben wir die negative Stimmungslage bemerkt und versuchen nun eben etwas Neues, dass vielleicht wieder einen Schritt in die richtige Richtung darstellt. Auch weil es dann eben einmal Regeln für die Bewertung eines Trades bzw. strikte Grenzen für dessen Ablehnung gibt. Und wenn das dann irgendwann funktioniert, dann kann man ohne Sorgen den nächsten Schritt gehen.

Fazit:
Wir alle sind für den Versuch verantwortlich und wir alle sind Teil des Grundes, warum es offenbar nicht so lief wie es sollte.
Ansonten muss ich mal ernsthaft die Frage stellen, wieso Trades von mir trotz 3er positiver Stimmen aus der LL am Ende abgelehnt wurden, wenn nicht wir alle Teil des Problems waren.

_________________
“If the frog had a helicopter he wouldn't need a bicycle.”


 [GEHL] https://gehl-coyotes.jimdofree.com/
[DNHL] http://www.dnhl.oo.gd/team.php?team=13  
avatar
NemeSisqo
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 34
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zukünftiger Umgang mit Trades

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten