GM-Warteliste
Lieblingsteam(s)
schon vergeben?

Zur Warteliste: KLICK
Neueste Themen
» 31 in 15: 2018/2019
Gestern um 9:44 pm von James Duthie

» Ich suche im Netz....
Gestern um 9:18 pm von Brashear

» Was zockt ihr noch so...
Gestern um 2:24 pm von Saytham1980

» Eastside Hockey Manager Buzz
Fr Nov 16, 2018 10:42 pm von Brashear

» Flames Alert!
Fr Nov 16, 2018 8:46 pm von Flames1848

» Bewerbung Red Wings
Mo Nov 12, 2018 9:05 pm von Tex

» Suche nach weiteren GM - Auf geht's
Mo Nov 12, 2018 5:50 pm von Flames1848

» The Boston Globe
Mo Nov 12, 2018 7:39 am von Saytham1980

» Trash Talk
So Nov 11, 2018 6:01 pm von Flames1848


Tradecom - Definition

Nach unten

Tradecom - Definition

Beitrag von Flames1848 am Fr Nov 09, 2018 1:35 pm

Hallo Freunde!

Ich wollte Euch mal schreiben was meiner Meinung die Aufgabe einer Tradecom ist.

Die Tradecom sollte im normalen Tradealltag gar nicht bemerkt werden.

Es geht mir bei Ihr (wenn wir sie überhaupt brauchen), nur darum, das Franchises nicht komplett gegen die Wand gefahren werden

und als Unterstützung für Neulinge. Es würden KEINE einzelnen Trades bewertet. Sondern mal nett mit dem GM gesprochen

warum er diese Trades macht. Um soweit zu kommen muss aber Einiges vorher sehr negativ für ihn gelaufen sein.

Viele Grüße

Flames!
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 644
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/channel/UCnHZwCpv4UbQOW2PY4rTciw

Nach oben Nach unten

Re: Tradecom - Definition

Beitrag von NemeSisqo am Fr Nov 09, 2018 2:57 pm

Die Aufgabe der Trade-Com ist es vielleicht nicht die Höhe der Trades zu bewerten (außer zum Schutz von Jünglingen), aber es ist in jedem Fall ihre Aufgabe die Einhaltung der aktuellen Regeln in Bezug auf Trades zu überwachen.

Dazu ist dann aber eine Bewertung der einzelnen Trades notwendig und das erwarte ich auch definitiv von einer Trade-Com, denn wir haben hier keine oder nur sehr beschränkte Möglichkeiten auf individuelle Fehler zu reagieren. Und da wir alle Menschen sind passieren die halt trotzdem.

Ob ich die Trade-Com bemerke oder nicht sollte von mir selbst abhängen dann Wink

_________________
“If the frog had a helicopter he wouldn't need a bicycle.”


 [GEHL] https://gehl-coyotes.jimdofree.com/
[DNHL] http://www.dnhl.oo.gd/team.php?team=13  
avatar
NemeSisqo
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 437
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 34
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tradecom - Definition

Beitrag von Flames1848 am Fr Nov 09, 2018 4:17 pm

Klar, wenns aussieht als wenn Fehler drin sind kann man sich einschalten. Es geht mir darum: sagen wir mal anders : absegnen von Trades
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 644
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/channel/UCnHZwCpv4UbQOW2PY4rTciw

Nach oben Nach unten

Re: Tradecom - Definition

Beitrag von diego666 am Fr Nov 09, 2018 5:35 pm

Wie ich mir eine Tradecomm vorstelle in Stichpunkten.

1) demokratisch gewählt von allen GMs für z.B. 1 Jahr.
2) 3 oder 5 GMs sind in der Tradecomm (ungerade Zahl) egal ob auch gleichzeitig LL oder nicht.
3) Alle Trades werden im Forum gepostet. Tradecomm gibt nach interner Abstimmung in der Tradecomm eigentlich immer grünes Licht, ausser es ist ein Trade so schief das eine Franchise großen Schaden nimmt.
4) die Tradecomm prüft das die im Trade gehandelten Picks gültig sind.
5) Future Cons. werden festgehalten und deren Einhaltung geprüft. ( die Picks werden nicht in anderen Trades getradet ... )
6) Günstigerweise finden sich Leute für die Tradecomm die besonnen und zuverlässig handeln. Spontanität und übereiltes Handeln mögen schöne Charakterzüge sein, aber wohl als Tradecomm nicht so ideal Laughing
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 50
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tradecom - Definition

Beitrag von NemeSisqo am Fr Nov 09, 2018 10:57 pm

diego666 schrieb:Wie ich mir eine Tradecomm vorstelle in Stichpunkten.

1) demokratisch gewählt von allen GMs für z.B. 1 Jahr.
2) 3 oder 5 GMs sind in der Tradecomm (ungerade Zahl) egal ob auch gleichzeitig LL oder nicht.
3) Alle Trades werden im Forum gepostet. Tradecomm gibt nach interner Abstimmung in der Tradecomm eigentlich immer grünes Licht, ausser es ist ein Trade so schief das eine Franchise großen Schaden nimmt.
4) die Tradecomm prüft das die im Trade gehandelten Picks gültig sind.
5) Future Cons. werden festgehalten und deren Einhaltung geprüft. ( die Picks werden nicht in anderen Trades getradet ... )
6) Günstigerweise finden sich Leute für die Tradecomm die besonnen und zuverlässig handeln. Spontanität und übereiltes Handeln mögen schöne Charakterzüge sein, aber wohl als Tradecomm nicht so ideal  Laughing

Hier bin ich im Großen und Ganzen eigentlich bei Dir und in eine ähnliche Richtung wird es auch gehen. Es fehlen ein paar Aspekte, aber was da steht ist größtenteils vernünftig.  Einzig Punkt 1 und 6 widersprechen sich komplett und hier stehe ich nachwievor auf dem Standpunkt, dass Punkt 6 der sinnvollere und eigentlich einzig richtige Weg ist. Die Demokratie hatten wir schließlich gerade.

Auch hier allerdings nochmal die Anmerkung, dass die Tradecom genau dann grünes Licht geben wird, wenn der Trade den Richtlinien entsprechend okay ist. Ob das "eigentlich immer" der Fall sein wird hängt an den Trade-Partnern. Wink

_________________
“If the frog had a helicopter he wouldn't need a bicycle.”


 [GEHL] https://gehl-coyotes.jimdofree.com/
[DNHL] http://www.dnhl.oo.gd/team.php?team=13  
avatar
NemeSisqo
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 437
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 34
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tradecom - Definition

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten