Derzeit freie Teams


BEI INTERESSE FREI

San Jose Sharks


Rest auf Anfrage!
GM-Warteliste
Lieblingsteam(s)
schon vergeben?

Zur Warteliste: KLICK
Neueste Themen
» Kleines Erdkundequiz für US Profis ;) (mittlerweile Fußball ;) )
Gestern um 10:40 pm von jazon123

» Five For Howling presents: The new GEHL Arizona Coyotes
Gestern um 11:51 am von Savvy93

» The Boston Globe
Gestern um 11:49 am von Savvy93

» Den EHM 2015 käuflich erwerben
Gestern um 11:10 am von Saytham1980

» Website - GEHL
Gestern um 10:33 am von Saytham1980

» Rumors & Stories: GEHL Twitterverse
Di Jan 15, 2019 5:32 pm von Bob McKenzie

» GEHL Network coming to every station nearby!
Di Jan 15, 2019 11:18 am von Flames1848

» GEHL Flames Twitter
Mo Jan 14, 2019 11:21 am von Flames1848

» Steckbriefe aller GM's
Sa Jan 12, 2019 8:00 pm von Saytham1980


Vancouver Telegram

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von Tallasar am Di Dez 18, 2018 9:44 am

Gute Entscheidung vorallem da wir auch Zuwachs bekommen. Wie geschrieben das Angebot mal darueberzusehen gilt fuer Jeden aber fragen muss sein. :-)
Und ich weiss nicht Alles oder warum sonst wurden die Rangers von Tampa so vorgefuehrt, aber schlechte Spieltage mit schlechten Torhueter gibt es immer mal.

_________________
General Manager New York Rangers
avatar
Tallasar
Ligaleitung
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 18.04.18
Ort : Auckland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Di Dez 18, 2018 10:03 am

Saytham1980 schrieb:Top.

Soll dein Telegram-Thread bereinigt werden, was die Kommentare zum Rücktritt angeht?

Nein, bitte nicht bereinigen.
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Di Dez 18, 2018 10:05 am

Tallasar schrieb:Gute Entscheidung vorallem da wir auch Zuwachs bekommen. Wie geschrieben das Angebot mal darueberzusehen gilt fuer Jeden aber fragen muss sein. :-)
Und ich weiss nicht Alles oder warum sonst wurden die Rangers von Tampa so vorgefuehrt, aber schlechte Spieltage mit schlechten Torhueter gibt es immer mal.

Danke fürs Angebot, aber wenn Du das machen würdest und ich dann durch Deine Tipps Spiele gewinne, könnte ich mich nicht so wirklich drüber freuen.
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Mi Dez 19, 2018 11:08 pm

Heute 4 Spiele in einer Sim, der Vancouver Telegram im Telegramstil...

Game 19 2 @ 3
B. Horvat 2G 1A
B. Boeser 1G 1A
J. Markström 26/28 92,8%




Game 20 3  @ 2  (SO)
B. Boeser 1G 1A
B. Horvat 0G 2A
K. Kinkaid 49/51 96,1%




Game 21   4 @   1
J. Virtanen 1G 0A
Powerplay 1/1 100%
J. Markström 32/36  88,9%




Game 22   2 @   4
B. Horvat 2G 0A
B. Boeser 0G 2A
S. Bärtschi 1G 1A
O. Juolevi 0G 2A
K. Kinkaid 27/29 93,1%




Bemerkenswert.
Zur Zeit nach 22 eigenen Spielen stehen die Specialteams sehr gut da.
Powerplay   30,4%  ( Platz 2 hinter   )
Penaty Killing :   81,3 % ( Platz 6 hinter           )

Bei den Goalies keine klare Nummer 1 zu erkennen:
J. Markström (14 GP) 3,38 GAA 89,6%
K. Kinkaid (12 GP) 3,41 GAA 90,5%
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Fr Dez 21, 2018 10:17 pm

Game 23 4 @ 3 (SO)
Im kanadischen Duell der Pacific Division behielten dieses Mal die Canucks das bessere Ende für sich.
Gaunce und Bärtschi brachten die Nucks mit 2:0 in Führung bevor die Flames warm wurden und Ihrerseits
mit 3 Toren in Führung gingen. Bo Horvat erzwang dann im Powerplay 13 Sekunden vor Schluß die Verlängerung.
Hier wurde abermal der Shoot-out benötigt um den Sieger zu ermitteln. Wieder trafen Bärtschi und Horvat und
so entführt man 2 Punkte aus dem Saddledome.
Positiv neben dem Sieg auch einige Stats:

Shots on Goal 43:40
Powerplay 2/5
Hits 44:34
Boardplay 52,3%
Faceoff 67,4 %
Passes Completed 87,8%

Game 24   4 @ 6
In Nashville konnte man das Spiel bis zur 54. Minute offen gestalten, wobei die Preds überfallartig in die Partie starteten.
Tore bereits im 1. Drittel nach kurzer Spielzeit ( 2:15 2:25 ) und man sah sich einem 2 Tore Abstand hinterherjagen.
Boeser, Del Zotto, Gaunce und Goldobin waren dann für Vancouver am Zug und man konnte sogar 4:2 in Führung gehen,
bevor es dann mit einem 4:4 ins letzte Drittel ging. Bonino auf Seiten von Smashville dann mit dem Game winning Goal und
in der 60. Minute ein Empty Netter von Fiala. Für das junge Team aus British Columbia keine Schande, in Nashville kann man
diese Saison durchaus mal verlieren und die Art und Weise wie man spielte war durchaus sehenswert.
Bemerkenswert: Nashville ohne jegliche Strafe, war die Faceoff Percentage gegen Calgary noch gut, verlor man hier klar
in Nashville mit 33,3% die Mehrzahl der Anspiele.
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Mo Dez 24, 2018 10:33 pm

Keine Geschenke in der Weihnachts-Sim. Für die jungen Kufenflitzer aus Vancouver gilt es weiter Erfahrung zu sammeln und auch an
Niederlagen zu wachsen.

Game 25 5 @ 6
Trotz einer 3-Tore Führung im ersten Drittel gab es nichts zählbares mitzunehmen aus Texas.
4 Powerplay Tore reichen nicht, 4 Minuten vor Schluss erzielt Benn auf Seiten der Stars den Gamewinner zum 6:5 Endstand,
das Happy End blieb heute aus. Bester Mann der Kanadier heute Bärtschi mit 2 Toren und 1 Assist

Game 26 2 @ 5
Auch in diesem Spiel schoß man das erste Tor und konnte dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 noch einmal
enteilen indem Sam Gagner zum 2:1 traf. Letzendlich musste man sich aber heute der routinierten Spielweise der Rangers
geschlagen gegeben und verlor die Partie mit 5:2 im altehrwürdigen Madison Square Garden. Die Rangers nur mit 2 Strafminuten,
liessen sich auf keine Provokation der Nucks ein.

Game 27 2 @ 4
Nur einen Tag nach der Partie in New York reiste man nach Colorado in die Mile high City. Wie schon in den letzten Spielen
gingen abermals die Canucks in Führung. Virtanen besorgte die 1:0 Führung im sonst torlosen ersten Drittel.
Doch wie schon in bei den letzten Auswärtsspielen brachen auch hier die Jungs aus Vancouver ein. Die Lawine kam ins
rollen und begrub das Team aus BC mit 4:2.

Ben Hutton verlängert seinen Vertrag in Vancouver und unterschreibt zu bisherigen Konditionen bis zur Saison 2020/21


avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Do Dez 27, 2018 8:40 am

Game 28 2 @ 3
Nichts zählbares konnte aus dem SAP Center in San Jose mitgenommen werden.
Boeser und Gagner schossen die Tore auf Seiten der Canucks, der Endstand von 2:3
fiel schon in der 5. Minute des 2ten Drittels, danach gab es nur noch wenige Highlights.
Powerplay der Nucks wieder erfolgreich (1von3)
Von den Stats eine sehr ausgeglichene Partie.
Shots: 29 zu 30
Penalty Minutes: 8 zu 6
Hits: 36:31
Boardplay: 49,1%
Faceoff: 53,2%

Game 29:   2 @   3 (OT)
Im Heimspiel gegen die kanadischen Brüder aus Toronto ging es hin und her.
Der Favorit aus Ontario legte auch als solcher los, Tore von Matthews und Komarov im ersten Drittel
unterstrichen die Ansprüche der Leafs. Aber die Jungs aus British Colombia fanden heute die richtigen Antworten.
Svechnikov und Gagner egalisierten das Spiel noch im 2ten Drittel bevor es dann nach einem torlosen Schlussabschnitt
in die Overtime ging. Del Zotto gelang nach 2:04 der Overtime der Gamewinner und bedankte sich dabei an seine Vorlagengeber
Stecher und Horvat. Die Fans sahen ein packendes Game und so wurde es eine lange Nacht in Vancouver, wo man wieder Punkte
feiern durfte.
Randnotiz: Grundström auf Seiten der Leafs erlitt eine Verletzung nachdem er tapfer einen Schuss von Juolevi blockte. Gute Besserung!
Das Spiel war sehr fair von beiden Seiten geführt. Nur jeweils 4 Strafminuten auf beiden Seiten belegen das.

Game 30:   2 @   3
Wieder ein Heimspiel, wieder ein 3:2 Sieg, dieses Mal schon in der regulären Spielzeit.
Erneut gehen die Gäste, dieses Mal die US_boys aus der Windy City, im ersten Drittel mit 2:0 in Führung.
Heute dauert es bis zum Schlussdrittel, dann drehen die Canucks die Partie. 2 Mal Boeser und Spencer Foo mit seinem
ersten Saisontor ( in 6 Spielen ) sind die Garanten für den Sieg. Ein Verdienst auch der Specialteams. Das Powerplay steuerte
wieder ein Tor bei (1 von 3) und das Penaltykilling bei 7 Unterzahlsituationen blieb makellos bei 100%.

Bemerkenswert:
Die 4te Reihe scored in allen 3 Partien der Simm
Powerplay zur Zeit auf Platz 1 der Liga mit 31,3% , vor   und  
Alle Spieler der ersten Reihe mit 25 Punkten, Bärtschi, Horvat und Boeser
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von Flames1848 am Do Dez 27, 2018 11:35 am

Wird immer besser! Top Berichte!
avatar
Flames1848
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 29.03.18
Alter : 41
Ort : OWL

Benutzerprofil anzeigen https://gehl-flames.jimdofree.com/

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Fr Dez 28, 2018 10:36 pm

Game 31: 5 @ 3
Im heutigen Heimspiel durfte man das Team der Stunde in der GEHL begrüssen.
Die New York Bruins, ähm..., New York Islanders waren zu Gast in der Rogers Arena. Heiß wie Frittenfett mit einem
5 Game-Winning-Streak im Gepäck. Die Jungs um John Tavares machten dann auch recht schnell deutlich was Ihr Anliegen
ist, nämlich die 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Nach 2 Minuten des 2. Drittels hieß es dann auch 4:0 für die Gäste aus Long Island.
Die Canucks bäumten sich noch einmal auf, schossen innerhalb von 7 Minuten 3 Tore durch Gaunce, Svechnikov und Boeser, aber der
Ausgleich wollte nicht mehr gelingen. In der 60. Minute machte Ladd durch seinen Treffer ins leere Tor alles klar.

Bemerkenswert:

Pendelt man ansonsten bei um die 50% Faceoff bei seinen Partien hin und her, war heute am Bullykreis nichts zu holen.
Lediglich 20,8% der Anspiele wurden gewonnen obwohl sich die Faceoff-Qualitäten doch gar nicht so schnell verschlechtern konnten...

Die Top News heute aus Vancouver aber außerhalb des Spiels gegen New York.
Dem Management gelang es Brock Boeser für die nächsten Jahre zu verpflichten. Obwohl heftiges Interesse
an Brock aus und bekannt wurde und wohl auch immer wieder an Brock herangetreten wurde, entschied sich
der 21 Jährige US-Amerikaner einen Vertrag in Vancouver zu unterschreiben. Ab der kommenden Saison verdient Brock
7.350.000$ bis 2023. In Vancouver ist man sehr erfreut sich die Dienste von Boeser gesichert zu haben.

avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Mo Dez 31, 2018 4:46 pm

Game 32: 2 @ 3 (SO)
Im zweiten Aufeinandertreffen der Teams aus Dallas und Vancouver wurde es wieder einmal eine enge Kiste, nachdem
die erste Partie knapp mit 5:6 endete
Die Sternchen aus Texas gingen 2 Mal in Führung (Pitlick und Radulov) aber die Canucks konnten jeweils ausgleichen.
Horvat, nach Vorlage von Boeser, noch im ersten Drittel. Spannender machte es da Pettersson mit seinem Powerplaytreffer der erst
8 Sekunden vor Ende des dritten Drittels fiel und das Spiel in die Overtime zwang. Im Anschliessenden Shoot-out dann wieder keine
Fortune für die Kanadier, alles Schützen vergaben und Nichushkin bezwang Markström in Runde 5.
Ein Punkt aus Texas mitzunehmen ist auf jeden Fall nicht verkehrt.

Game 33:   3 @   0
33 Spiele dauerte es diese Saison bis ein Goalie der Canucks ohne Gegentor vom Eis ging. Markström war es vorbehalten
den ersten Shutout einzufahren. Die Tore für die Nucks schossen Goldobin, Gagner und Boeser. Spencer Foo steuerte 2 Assists bei.
Mit 34 zu 25 Schüssen hatte auch hier Vancouver die Nase vorn, was eine Rarität ist das wir mehr aufs Tor schiessen als der Gegner.
Die vierte Reihe der Kanadier wieder mit Scorerpunkten auf dem Board.

Game 34:   5 @   4
Einen wahren Eishockeykrimi erlebten die 16491 zahlenden Zuschauer in Philadelphia. Da blieb selbst Maskottchen Gritty die Spucke weg.
Zwischenzeitlich zogen die Flyers mit 4:1 davon und es sah nicht danach aus als ob man heute als Sieger vom Eis gehen würde.
Aber Pettersson startete die Aufholjagd 11 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels und so kam man voll motiviert zum Schlussdrittel
zurück aufs Eis. Granlund und Boeser verkürzten auf 4:4 und heute war es Bärtschi vorbehalten nach 59:01 den Siegtreffer der Nucks
zu erzielen.

Nach dem Spiel gab es Huldigungen von Maskottchen Gritti für den Kampfgeist des jungen Teams aus Vancouver.


Der Vancouver Telegram wünscht allen Lesern und Freunden des Eishockeysports einen guten Übergang.
Auf ein gutes und gesundes neues Jahr 2019
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Mi Jan 02, 2019 11:00 pm

Game 35   1 @ 3
Weiter geht die Tour durch die Eastern Conference, nach   und   stehen nun die Washington Capitals
auf der 5 Spiele dauernden Auswärtstour durch den Osten. Die Jungs aus Washington gut motiviert durch den Wechsel
des GMs liessen es auch ordentlich krachen. Im Spiel selbst verletzten sich 2 Spieler der Nucks. Hutton warf sich tapfer in einen
Schuss, musste dann verletzt das Eis verlassen. Zum Glück keine längere Verletzung. Schlimmer erging es Virtanen. Der blockte einen
Schlagschuss von Ovechkin im letzten Drittel. Sein gebrochenes Schienbein bedeutet eine einmonatige Pause, er fehlte auch in den Spielen
gegen   und   in der gleichen Simm. Zum Spiel selbst gibt es wenig zu berichten. Bis zur 59. Minute blieb es bei einer knappen 2:1 Führung
der Caps die dann durch einen Emptynetter den Deckel drauf machten. Beste Spieler auf Seiten der Nucks mit 9er Wertung Boeser und Kinkaid der
heute im Tor war.



Game 36   2 @ 4
Auch dieses Spiel war lange spannend. Führungen zum 1:0 und 2:1 für Pittsburgh konnte Gagner mit 2 Toren jeweils zum 1:1 und 2:2 ausgleichen.
Erst nach 58:32 gingen die flugunfähigen Seevögel durch Hörnqvist wieder in eine 3:2 Führung die dann 16 Sekunden später mit einem EmptyNet Goal
durch Sid the kid ausgebaut wurde. Bis auf die beiden späten Gegentore eine durchaus akzeptable Leistung der Jungs aus Kanada.



Game 37   2 @   1
Weiter ging es in die Hauptstadt des US-Bundesstaates Ohio, nach Columbus. Das erste Aufeinandertreffen beider Teams in dieser Saison.
Die Canucks heute mit den besseren Ende für sich. Gagner und Boeser die Torschützen, Altmeister Daniel Sedin steuerte 2 Assists bei.
Sehr wenig Strafzeiten ( 2 Min.   und 6 Min.   ) in einem Spiel das nur wenige Highlights bot.
mit den beiden Punkten aus Columbus ein versöhnlicher Ausklang der Auswärtsserie durch den Osten. Aus 5 Spielen nahm man 6 Punkte mit.


Bemerkenswert:
Gagner mit 3 Toren aus den letzten beiden Spielen spielt sich in gute Form.
In einem Trade mit den   kommt Peter Cehlárik nach Vancouver für Cole Cassels
In den letzten 3 Spielen kassierte man 4 Gegentore in den letzten 2 Spielminuten ( davon 2 ins leere Tor)


Zuletzt von diego666 am Mi Jan 02, 2019 11:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Mi Jan 02, 2019 11:19 pm

Eine Statistik in der man die vorderen Plätze belegt ist die Punktestatistik der Spiele nach Rückstand im zweiten Drittel.
Platz 2 aktuell.
Es mag ein kleines Indiz sein für den Kampfgeist der jungen Truppe aus Vancouver.

avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Sa Jan 05, 2019 11:21 am

Game 38: 6 @ 4
Zurück in Vancouver empfängt man die San Jose Sharks aus Kalifornien. 4 Tore reichen heute nicht um etwas
zählbares aus dem Spiel mitzunehmen. Dabei gestaltet sich die Partie lange Zeit offen. Das 6:4 der Sharks ein Schuss
von Hertl ins leere Tor der Canucks.
Auf Seiten der Canucks treffen die Reihen 1, 3 und 4 und im Powerplay trifft Pettersson der ansonsten in Reihe 2 spielt.
Auffallend heute das Schussverhältnis das mit 48:21 Schüssen klar für die ausgeht.
1st Star of the Game auf Seiten der Kanadier, Hutton mit 2 Assists und einer 10er Wertung.
Man wird an der Disziplin arbeiten müssen, 7 Strafzeiten (mit 2 Gegentoren) gaben heute auch mit den Ausschlag.

avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von diego666 am Di Jan 08, 2019 8:06 am

Game 39 4 @ 3 (OT)
Entenbesuch in Vancouver. Die Ducks watscheln auf kanadischen Eis und sind dabei sehr sicher.
Eine Partie die hin und her geht mit wechselnden Führungen. Zuerst triff Silfverberg für die Kalifornier, Bärtschi
gleicht aus und schiesst dann auch im 2ten Drittel die Nucks in Front mit 2:1. Dann trifft Ritchie für die Enten und im
anschliessenden 3ten Drittel macht Bärtschi seinen Hattrick klar und trifft im Powerplay nach Vorlage von Stecher.
Den Sieg kann man leider nicht ins Ziel retten, Grant trifft 25 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit und erzwingt
die Verlängerung für die Ex-Disney Truppe.
In der Overtime fehlen dann  die Körner und so erzielt Flynn den Siegtreffer für Anaheim.
Mann des Tages in Vancouver ist Bärtschi mit seinen ersten Hattrick der Saison.



Game 40   5 @   2
Glücksspielalarm in Vancouver, die Jungs aus der Zocker-City gastieren in der Rogers Arena.
Viele Tore bei den Specialteams heute. Vancouver mit einen Powerplaytor. (Pettersson triff nach Assist von Svechnikov und Hutton)
Die güldenen Ritter treffen gar 2 Mal in Überzahl und einmal in Unterzahl. Ansonsten gab es zu viele Strafzeiten bei den Nucks, hier
wollte man doch disziplinierter zu Werke gehen. Positiv heute die Faceoffquote von 65,4%



Game 41   0 @   5
Die Presse verzichtet auf den Trip nach LA und feiert lieber ein Fest in einer Bar in Gastown.

avatar
diego666
General Manager
General Manager

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 25.04.18
Alter : 51
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vancouver Telegram

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten